D | E

Aktuell

40 Jahre Golfplatz Sonnenalp

Neue Driving Range zum Geburtstag Das Resort Sonnenalp zählt nicht ohne Grund zu den führenden Golfresorts Europas. Neben den vielen Sommer- und Winteraktivitäten in und um die «Sonnenalp» und Ofterschwang bietet das Golfresort drei hochkarätige Golfplätze, zwei 18-Loch- und einen 9-Loch-Platz. Geschäftsführer der «Sonnenalp» Michael Fässler fasst die Neuerungen im Jubeljahr wie folgt zusammen: «In das Jubiläumsjahr 2017 startet der Golfplatz Sonnenalp mit einer komplett neugestalteten und modernisierten Driving Range für Golfspieler/-innen aller Handicap-Klassen. Das Herzstück der modernen Anlage sind die neu angelegten Rasenabschläge sowie die überdachten Abschlagplätze. Auf 7,3 Kilometern wurden auch die Wege neu angelegt und nachhaltig in die Natur integriert. Wer diese lieber schnell und effizient zurücklegt, dem stehen neu 30 Zweisitzer-Golfcarts mit integriertem GPS zur Verfügung.» Trainieren wie die Profis Ein weiteres Highlight in der neuen Golfsaison ist der TrackMan, ein Radar-Messgerät für Ballflugdaten. Mittels präziser Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten können während dem Golfunterricht sämtliche Parameter des Ballfluges aufgezeichnet werden. Damit kann das persönliche Golfspiel gemessen, ausgewertet und optimiert werden. Golf und Wellness verbinden Nebst der Golfanlage bietet das Resort auf insgesamt 10 000 Quadratmetern – drinnen wie draussen, eine Wellness-, Medical- und Badelandschaft, welche ihresgleichen sucht. Neben modernsten Einrichtungen steht ein Spezialistenteam zur aktiven Betreuung der Gäste zur Verfügung. «Das Spa-Konzept der «Sonnenalp» ist abgestimmt auf Achtsamkeit, Entschleunigung, Nachhaltigkeit und Regionalität», fasst Hoteldirektorin Anna-Maria Fässler die Ausrichtung des Spa zusammen. Die Golf- und Wellnessferien lassen sich ideal mit einem Angebot kombinieren:
2009 | Esther Beck
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!