20.02.20

Neuer Küchenchef in der La Pinte Du Vieux Manoir

Der gebürtige Berner kommt direkt aus St. Moritz vom «Giardino Mountain», wo er seit 2011 in verschiedenen Positionen tätig war. Zuletzt als Executive Chef. Im Frühling 2018 wechselte er für kurze Zeit in derselben Position ins verwandte «Giardino Ascona», um im Oktober 2019 wieder nach St. Moritz zurück zu kehren.

Geboren und aufgewachsen in Bern, absolvierte Michel Hojac seine Kochlehre im Restaurant Landhaus in Liebefeld / BE. Kurz darauf zog es ihn in die Berge, wo er in den Restaurants des «Mont Cervin Palace» in Zermatt während mehreren Saisons tätig war. Im Dezember 2011 wechselte er vom Wallis ins Engadin. 

Sein Kochstil
Der 30-Jährige bezeichnet seine Küche als modern und unkonventionell: «Meine Gerichte sollen überraschen. Ich probiere gerne neue Kreationen mit Einflüssen aus den Küchen dieser Welt aus – ob asiatisch, nordisch, mediterran oder südamerikanisch. Viel Wert lege ich auch auf Gewürze und frische Kräuter zum Verfeinern». Dass die Zutaten wenn immer möglich aus der Region stammen und saisonal abgestimmt sind, verstehe sich von selbst, erläutert der Fachmann. Neu werde für ihn sein, dass er in Murten in einem kleinen Team arbeiten und auch in die Gastgeberrolle schlüpfen werde: «Das wird am Anfang ungewohnt sein, war ich es mir bislang gewohnt, aus dem  Hintergrund heraus zu agieren. Aber ich freue mich sehr, mit den Gästen in Kontakt zu kommen», so Michel Hojac.


Das Restaurant La Pinte du Vieux Manoir
Die neue Wirkungsstätte von Michel Hojac grenzt an den grossen privaten Park des gleichnamigen Glampingbetriebs und gibt den Blick frei auf den Murtensee. Das modern gestaltete Restaurant, von GaultMillau mit 14 Punkten ausgezeichnet, strahlt Wohlfühlambiente aus. Von der Decke hängen unterschiedlich lange Deckenlampen «Bell» von Tom Dixon, auf der langen Wandbank liegen sorgfältig drapierte Kissen in verschiedenen Grün- und Grautönen und unterschiedlichen Stoffen und Materialien. Eine Fensterfront gibt den Blick frei in den Park und den Murtensee im Hintergrund. In der wärmeren Jahreszeit lädt die mit Kies aufgeschüttete Terrasse unter hundertjährigen Bäumen zum Verweilen ein. 

Sonntagsbrunch
Einmal im Monat gibt es einen Sonntagsbrunch: am 1. März, 10. Mai, 14. Juni, 4. Oktober, 1. November und am 6. Dezember 2020. 

Die La Pinte du Vieux Manoir
Die «La Pinte du Vieux Manoir» und das Restaurant liegen direkt am Murtensee. Im angrenzenden privaten Park stehen zwei Wohnformen zum Übernachten bereit; ein verglastes Baumhaus direkt am Wasser für zwei Personen, sowie ein ehemaliges Bahnwärterhaus für 2 Personen oder für eine Familie mit 2 Kindern. 

 

Kontakt

ESTHER BECK PUBLIC RELATIONS

Bellevuestrasse 57

CH-3095 Spiegel b. Bern

contact@estherbeck.ch

+41 (0)31 961 50 14