30.06.20

Resort Sonnenalp - Platz ist der neue Luxus

Zu Füssen der Allgäuer Alpen bietet das 218-Zimmer-Resort auf einer Gesamtfläche von über 70000 Quadratmetern den Gästen den notwendigen Platz in diesen Tagen. «Allein der Wellness-Park mit Bergsee ist mit 16000 Quadratmetern grosszügig angelegt und das Innere des Resorts bietet mit seinen zahlreichen Restaurant-Stuben die notwendige räumliche Trennung. Wir sind bereit und warten mit zahlreichen naturverbundenen Angeboten auf», erläutert Hoteldirektorin Anna-Maria Fässler die Aussichten auf den Sommer 2020.

 

«Wir sind zurück»

Das Resort feierte im vergangenen Jahr sein 100-Jahr-Jubiläum; 100 Jahre, in welchen es sich vom einfachen Bauerhaus mit Ausflugsrestaurant zum Fünfsterneresort mit 218 Zimmern entwickelte. «Die Wochen des Lockdowns waren prägend», sagt Michael Fässler, welcher gemeinsam mit seiner Frau das Resort in vierter Generation führt. «Wir sind tief berührt und dankbar über die unzähligen Zuschriften und aufmunternden Worte unserer treuen Stammgäste und die Loyalität unserer 500 Mitarbeitenden.» Das Resort ist seit Pfingsten wieder offen und habe sich akribisch auf die neuen Vorgaben vorbereitet. Dafür wurde ein eigener Wohlfühlguide entwickelt, welcher – stets aktualisiert, die wichtigsten Hygienemassnahmen beinhalte. «Seit vielen Jahren schon haben wir einen eigenen Hygiene- und Sicherheitsmanager», sagt Michael Fässler. Dies zahle sich nun aus.


Bild: Bergsee im Natur- und Wellnesspark der «Sonnenalp»


Die Sommerfrische

«Die Sehnsucht nach der Sommerfrische hält bis heute an. Bereits in der Antike tauschten die Menschen das noble Stadthaus gegen die kühle Villa auf dem Land. Und so kehren auch heute die Menschen den stickigen Städten im Sommer nach Möglichkeit den Rücken», fasst Hoteldirektorin Anna-Maria Fässler zusammen. Gerade jetzt, sei diese Sehnsucht noch intensiver zurückgekehrt. «Viele Gäste erzählen uns, dass sie bei uns im Allgäu wieder durchatmen können – so herrlich frisch ist hier die Luft. Andere schwärmen vom Sternenhimmel über der Sonnenalp. Kein Smog trübt die Sicht, kaum künstliches Licht erhellt den Himmel inmitten der Natur. Zudem liegt die Sonnenalp auf 850 Metern Höhe und damit über der Nebelgrenze. Und dann ist da noch das Grün, die Farbe der Frische in tausend Schattierungen auch mitten im Sommer», erzählt sie weiter.


Bild: Wellnessoase im Grünen, Resort Sonnenalp


Raus ins Grüne

«In der 16‘000 Quadratmeter grossen Natur- und Parklandschaft finden draussen in freier Natur diverse Sportangebote wie Bodyfit, Pilates, SUP-Yoga, Bodyweight-Training und vieles mehr statt. Trainiert wird in den Morgenstunden mit reichlich Abstand und mit frischer Bergluft in den Lungen», erzählt Anna-Maria Fässler begeistert. Neu entwickelt wurden auch diverse Angebote für Entdeckungen in der freien Natur. So gebe es Angebote für geführte Exkursionen im naheliegenden Moor, Kräuterwanderungen, Waldbaden, Achtsamkeitstrainings, meditative Spaziergänge oder abwechslungsreiche Wanderungen. Wer es lieber sportlich angehen möchte, hat die Möglichkeit auf einer geführten Bergwanderung, beim Joggen oder mit dem Rad (mit oder ohne elektronische Unterstützung) die Gegend rund um das Resort zu erkunden. «Unser Spa- und Concierge-Team steht mit Rat und Tat zur Seite», so Anna-Maria Fässler weiter.


Bild: SUP-Yoga, Resort Sonnenalp


Angebot «Naturverliebt»

Für besondere Naturerlebnisse in den Allgäuer Alpen gibt es ein Angebot für drei oder fünf Nächte inklusive Deluxe-Halbpension in der «Sonnenalp»-Kulinarikwelt, mit Begrüssungsdrink in der Kili-Bar, einem Picknick mit Allgäuer Spezialitäten, der täglichen Nutzung der hoteleigenen Fahrräder (inkl. E-Bikes), einem Spa-Guthaben von EUR 100,– respektive EUR 200,– pro Person sowie täglich einer Berg- und Talfahrt mit dem Weltcup-Express.


Preis ab CHF 1131.– / EUR 1029,– pro Person im Doppelzimmer für drei Nächte oder
Preis ab CHF 1867.– / EUR 1698,– pro Person im Doppelzimmer für fünf Nächte
inklusive aller oben erwähnten Leistungen. (Es gilt der aktuelle Euro-Tageskurs.)


Bild: Resort Sonnenalp im Allgäu

Contact

ESTHER BECK PUBLIC RELATIONS

Bellevuestrasse 57

CH-3095 Spiegel b. Bern

contact@estherbeck.ch

+41 (0)31 961 50 14